Terminkalender

Jul
5
So
3. Sonntagsmatinee mit dem Amonta-Quartett
Jul 5 um 11:30

Amonta-Quartett
Violine: Martin Eutebach, Wolfgang Hertel
Viola: Leonie Hartmann
Violoncello: Traudl Herrmann

Kartenbuchungen sind persönlich, per Telefon unter 06131 2851-222 oder per Mail an kasse@staatstheater-mainz.de möglich.

Sep
14
Di
Theaterfreunde-Treff
Sep 14 um 19:00

Auch Gäste zum regelmäßigen Treffen der Theaterfreunde sind herzlich willkommen.

Um Anmeldung bei Frau Brenken wird gebeten.

Sep
30
Do
Vorstandssitzung
Sep 30 um 18:00
Okt
5
Di
Einblick Victor/Victoria
Okt 5 um 18:00 – 19:00

Kurz vor der Premiere erhalten Sie einen Einblick in die Probenarbeit. Nach einer Einführung können Sie einen Teil einer Probe besuchen und so einen exklusiven Eindruck von der Entwicklung einer Neuproduktion bekommen.

Zu Gast sind Mitglieder des Teams und Darsteller*innen der Musicalproduktion. Es moderiert die Stückdramaturgin Christin Hagemann.

Okt
12
Di
Theaterfreunde-Treff
Okt 12 um 19:00

Auch Gäste sind zum regelmäßigen Treffen der Theaterfreunde im Theaterrestaurant „Zum grünen Kakadu“ herzlich willkommen. Um Anmeldung bei Frau Brenken wird gebeten.

Schöne Welt, du gingst in Fransen – Eröffnung der Kakadu Bar
Okt 12 um 20:00

Anika Baumann und Vincent Doddema blicken zurück auf die Zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts – und fragen sich, ob uns nicht manches unheimlich bekannt vorkommt. Die Golden Twenties waren so golden oft gar nicht, man tanzte auf dem Vulkan und Grauenhaftes warf bereits seine düsteren Schatten voraus. Zugleich waren die Zwanziger eine Ära künstlerischer Revolutionen in der Literatur, in der Kunst und in der Musik lösten sich die Formen auf, völlig neue Erzähl- und Sichtweisen entstanden, die ästhetischen Umbrüche konnten schwindeln machen und auch Transgender ist bei weitem kein Phänomen unserer Tage. Die Gastgeber*innen nehmen uns gemeinsam mit Mitgliedern des Opernensembles literarisch und musikalisch mit in eine schräge und unruhige Zeit voller aufregender Texte und Lieder.

Die Bar öffnet eine Stunde vor jeder Veranstaltungen und lädt Sie zum Verweilen auch noch hinterher ein.

Es gelten die 2G-Regeln!