Wer im Glashaus tanzt

Theater Mainz

Das Glashaus im Staatstheater, früher Restaurant Mollers bzw. Deck 3 genannt, wird seit wenigen Tagen von der Mainzer Tanzkompagnie tagsüber als Probebühne genutzt. Zu diesem Zweck ist ein spezieller Boden verlegt worden, der aber nach den Proben wieder entfernt werden kann. Das Glashaus soll künftig nämlich auch den Raum für theaternahe Veranstaltungen bieten. Auch die Theaterfreunde Mainz können sich künftig im „schönsten Raum von Mainz“ treffen. Die Aufführungen, die früher hier stattfanden, werden künftig auf der Bühne U17, die zu diesem Zweck umgebaut wurde, gezeigt. Die Kosten des Umbaus hat der neue Intendant Markus Müller von Sponsoren eingeworben, so dass der Etat des Staatstheaters hierdurch nicht belastet wird.
Dr. Wolfgang Litzenburger