Schauspiel „Gift“ mit Quirbach und Walz ist Highlight

Andrea Quirbach, Stefan Walz, Foto: Bettina Müller

Das Zwei-Personen-Schauspiel „Gift“ von Lot Vekemans (Premiere am 21.12.2013) unter der Regie von Nadja Blank wird von den Kritikern nahezu einhellig gelobt.

Vor allem die darstellerischen Leistungen von Andrea Quirbach und Stefan Walz überzeugten sämtliche Kritiker. „Ein Zusammenspiel, das seinesgleichen sucht“, findet Claudia Schülke (FAZ vom 23.12.2013). Andreas Pecht schließt seine Kritik mit dem Fazit: „kleines Theater ganz groß und tief berührend“ (24.12.2013). Für Rotraut Hock (AZ vom 23.12.2013) handelt es sich um ein „Highlight“. wl, 27.12.2013

Eine ausführliche Zusammenstellung der Theaterkritiken mit weiterführenden Links zum Werk und zu den Künstlern erhalten Sie nur als Mitglied der Theaterfreunde. Theaterkarten können Sie hier kaufen.