Schlagwort-Archive: Michael Pegher

Neuer amerikanischer Tenor ist Fußballfan

Der in Pittsburgh geborene amerikanische Tenor Michael Pegher, der zur Spielzeit 2014/2015 mit Intendant Markus Müller von Oldenburg an das Staatstheater Mainz wechselt, hat sich in einem Interview mit www.nwzonline.de vom 26.6.2014 – kurz vor dem Weltmeisterschaftsspiel zwischen USA und Deutschland – als begeisterter Fußballfan geoutet. Weiterlesen

Pegher, Michael

Foto: Andreas Etter

Foto: Andreas Etter

Der amerikanische Tenor Michael Pegher ist in Pittsburgh geboren.

Ausbildung

  • University of Cincinnati College, Conservatory of Music und Miami University bei David Adams, Benjamin Smolder, Sylvia Plyler, Donna Brunsma und Maestro Lorenzo Malfatti
  • erste Bühnenerfahrungen an der Cincinnati Opera, dem Cincinnati May Festival, der Miami of Ohio Opera, der Opera du Perigord, dem Opernfestival in Lucca

Engagements

  • 2010-2014 Oldenburgisches Staatstheater: Tristan und Isolde, Carmina burana, La Bohème, Die Zauberflöte, Die Fledermaus, The Rake’s Progress, Otello, Der Barbier von Sevilla, Eugen Onegin, Albert Herring, Monostatos in Die Zauberflöte, Jean in Fräulein Julie, Alcindoro in La Bohème und Kudrjasch in Kátja Kabanová sowie in der Uraufführung Die Versuchungen des heiligen Antonius.
  • Ab 2014 Staatstheater Mainz: 2015/2016: David – Die Meistersinger von Nürnberg (Wagner); Spoletta – Tosca (Puccini); Almaviva – Il Barbiere di Siviglia (Rossini); Tenor – Fairy Queen (Purcell)

Weblinks