Schlagwort-Archive: Jürgen Rust

Sag zum Abschied „Lady in the Dark“

Lady in the dark (Premiere am 17.5.2014)

Jürgen Rust, Pascale Pfeuti, Foto: Martina Pipprich

Intendant Matthias Fontheim verabschiedet sich mit „Lady in the dark“ von Kurt Weill vom Mainzer Publikum. Minutenlanger Applaus des Premierenpublikums (17.5.2014) und überwiegend positive Kritiken in den Feuilletons sind der Lohn für diese sehens- und hörenswerte Inszenierung im Großen Haus. Weiterlesen

Rust, Jürgen

Foto: Andreas Etter

Foto: Andreas Etter

Der Tenor Jürgen Rust studierte Gesang an der Hochschule der Künste in seiner Heimatstadt Berlin. 

Engagements

  • seit 1979 Staatstheater Mainz:  Baron Mirko Zeta/DIE LUSTIGE WITWE, Gefängnisdirektor Frank/DIE FLEDERMAUS, König Bobèche/BLAUBART, Normanno/LUCIA DI LAMMERMOOR, Alcindoro/LA BOHEME, Guillot-Morfontaine/MANON, Dancaïro/CARMEN, die Titelpartie der Telemann-Oper PIMPINONE sowie in den letzten Spielzeiten Melot/TRISTAN UND ISOLDE, Alfred P. Doolittle/MY FAIR LADY, Bernard Larousse in Franz Lehárs EVA, der weiße Minister/LE GRAND MACABRE, Steipan/FATINITZA
  • Gastauftritte in Berlin, Braunschweig, Nürnberg, Münster, Wuppertal, Essen Frankfurt am Main
  • Fernsehauftritte  in Sendungen wie „Sonntagskonzert“, „Erkennen Sie die Melodie“, „Musik liegt in der Luft“

Auszeichnungen

  • Kammersänger am Staatstheater Mainz

40 Jahre Theaterfreunde – 10 Jahre Theaterstiftung

40 Jahre Theaterfreunde Mainz - 10 Jahre Theaterstiftung

Die Mainzer Theaterfreunde haben am 21.9.2013 den 40. Jahrestag ihrer Gründung und die Stiftung Mainzer Theaterkultur den 10. Jahrestag der Errichtung durch die Theaterfreunde mit einer gemeinsamen Matinee gefeiert. Weiterlesen