Schlagwort-Archive: Generalmusikdirektor

Alltag im Theater: Der Orchestergeschäftsführer

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Alltag im Theater“ stand Claudius Hübsch, Geschäftsführer des Mainzer Landesorchesters, am 1. Juni 2015 Rede und Antwort, um den Theaterfreunden seine vielfältigen Aufgaben zu erläutern. Weiterlesen

Kritik: PERELÀ von Pascal Dusapin – muss man sehen!

Perelà von Pascal Dusapin

Deutsche Erstaufführung von Perelà am 16.1.2015 im Staatstheater Mainz – Foto: Andreas Etter

„Nach zweieinhalb Premierenstunden bejubelt das Mainzer Publikum alle. Den anwesenden Komponisten. Das überbordend fantasievolle Regieteam. Die Musiker, die Sänger, die eine deutsche Erstaufführung lang durch Pascal Dusapins schwebende, changierende, farbige Musik gedrungen sind. „Perelà“, die vierte Oper des 1955 geborenen Franzosen, erlebte zwölf Jahre nach der Pariser Ur- ihre deutsche Erstaufführung. Wieder, wie an der Bastille-Oper, italienisch gesungen, wieder als uneingeschränkter Erfolg. Viel mehr als den sonst oft zu erlebenden pflichtschuldigst-höflichen Applaus fürs Neue gab es dafür im Großen Haus des Mainzer Staatstheaters.“ Weiterlesen

Mainzer Theater-Spielplan 2014/2015 vorgestellt

Spielplanvorstellung 4.4.2014

Intendant Markus Müller

Der neue Intendant am Staatstheater Mainz, Markus Müller, erläuterte den Theaterfreunden Mainz kurz nach der öffentlichen Pressekonferenz am 4.4.2014 den Spielplan für die Spielzeit 2014/2015. Begleitet und unterstützt wurde er von seinem Leitungsteam: der Musik-Chefdramaturgin Ina Karr, dem Schauspielchef Jörg Vorhabden und dem Tanzdirektor Honne Dohrmann. Gemeinsam erklärten sie den zahlreichen Theaterfreunden ihr Konzept für ihre erste Spielzeit am Drei-Sparten-Theater in Mainz. Dabei unterstrichen sie die Absicht, das Theater zu öffnen, und zwar nicht nur für neue Besucherkreise, sondern auch für zeitgemäße Theaterformen. Weiterlesen