Schlagwort-Archive: Carlos Krause

Ex-Mainzer Bariton blickt auf 60 Jahre Bühnenleben zurück

Unter dem Titel „Ein Leben für die Oper: 60 Jahre auf der Bühne und 80 Jahre alt: Der Bariton Carlos Krause“ interviewt Ruth Fühner in HR 2 am Donnerstag, 25. Februar 2016, 17:10 Uhr, den Bariton Carlos Krause, der von 1967 bis 1975 am Theater in Mainz engagiert war. Vor ziemlich genau 60 Jahren (1. März 1956) stand Sänger Carlos Krause zum ersten Mal auf der Bühne. Und erst kürzlich beging er als Amtsrichter in Rossinis „Diebische Elster“ in Frankfurt sein 60-jähriges Bühnenjubiläum an der Oper Frankfurt. Weiterlesen

Krause, Carlos

Der Bariton ist 1936 in Hamburg geboren.

Ausbildung

  • Ausbildung als Schiffsmakler
  • 1956 Chorist an der Hamburgischen Staatsoper

Engagements

  • 1962-1965 Pfalztheater Kaiserslautern
  • 1965-1967 Landestheater Detmold
  • 1967-1975 Stadttheater von Mainz
  • 1975-2001 Oper Frankfurt a.M., seit 2002 als Gast: nahezu 100 Rollen, zuletzt: Alter Spieler in „Der Spieler“, Antonio in „Die Hochzeit des Figaros“, Talpa / Simone in „Il trittico“, Dansker in „Billy Budd“, Konrad Nachtigall in „Die Meistersinger“

Sonstiges

  • 1993 Ernennung zum Kammersänger an der Oper Frankfurt
  • 2006 50-jähriges Bühnenjubiläum: 400 Partien in über 5000 Vorstellungen
  • Seit 1990 ehrenamtlicher Intendant und Spiritus rector der Opernakademie Bad Orb
  • 2005 Ehrenbürger der Kurstadt Bad Orb
  • Träger des Kulturpreises des Main-Kinzig-Kreises