Schlagwort-Archive: Andrea Quirbach

Andrea Quirbach ist seit 20 Jahren am Staatstheater Mainz

Andrea Quirbach

Andrea Quirbach

Seit 20 Jahren spielt Andrea Quirbach auf den Bühnen des Mainzer Staatstheaters, ein ungewöhnliches Jubiläum einer außergewöhnlichen Schauspielerin, die aus Koblenz stammt, aber längst in Mainz heimisch geworden ist. Unter vier Intendanten hat sie gearbeitet, und keiner von ihnen wollte sie ziehen lassen. In einem Gespräch mit der Redakteurin Kirsten Strasser von der Mainzer Allgemeinen Zeitung hat Andrea Quirbach berichtet, was sie antreibt und noch immer bewegt. Theaterfreunde können den Artikel in der Allgemeine Zeitung vom 19.3.2016 im passwortgeschützten Mitgliederbereich hier lesen.

Theaterkritik: ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN

Arsen und Spitzenhäubchen

Andrea Quirbach, Lorenz Klee, Monika Dortschy – Foto: Andreas Etter

Die Boulevardkomödie „Arsen und Spitzenhäubchen“ von Joseph Kesselring wurde am 6.12.2014 vom Premierenpublikum begeistert aufgenommen. Kein Wunder, denn dies ist ein Stück, „das einfach funktioniert“ (Gerd Klee, Allgemeine Zeitung vom 8.12.2014), und zwar besonders dann, wenn der Regisseur sich – wie hier Ronny Jakubaschk – mit Eingriffen zurückhält. Martin Bischoff (FAZ Rhein-Main vom 8.12.2014) ist der Ansicht, dass es vor allem darauf ankomme, für die köstlichen Rollen den nötigen Raum zu schaffen. Weiterlesen

Theater-Talk mit Nadja Blank und Andrea Quirbach

Blank, Fallenstein, Quirbach (v-l-n-r.)

Blank, Fallenstein, Quirbach (v-l-n-r.)

Am 23. März 2014 hatten die Theaterfreunde im Rahmen der Gesprächsreihe „Zum Tee mit …“ zwei Theaterfrauen zu Gast: die Schauspielerin Andrea Quirbach und die Regisseurin und Dramaturgin Nadja Blank. Beide verbindet die enge gemeinsame Arbeit an der Mainzer Schauspielproduktion „Gift“ von der Holländerin Lot Verkeman. Weiterlesen