Sydykov, Maksat

Maksat Sydykov stammt aus einer kirgisischen Tänzerfamilie und wurde in Kiew geboren. Seine Ausbildung erhielt er in der Ballettschule von Bishkek sowie an der English National Ballet School London. 2002 war er unter den Gewinnern des Prix de Lausanne. Martin Schläpfer engagierte den damals 17-Jährigen 2004 in sein ballettmainz, wo er in Balletten von George Balanchine, Regina van Berkel, Philipp Egli, Nick Hobbs, Hans van Manen und Eric Oberdorff sowie in zahlreichen Uraufführungen des Ballettdirektors zu erleben war. 2009 wechselte er ins Ballett am Rhein.