Schlotterer, Wilhelm

http://spielzeit-16-17.theater-ulm-archiv.de/wir/personen/wilhelm-schlotterer.html

Wilhelm Schlotterer ist 1955 in Augsburg geboren.

Ausbildung

  • 1983 Staatsexamen nach dem Anglistik- und Romanistikstudium
  • während des Studiums war er in der freien Theaterarbeit tätig

Enagegments

  • seit 1983 ist er ohne Unterbrechung in festen Theaterengagements, zuletzt in Mainz, Wiesbaden, Hannover und Ulm,  u. a. Woyzeck, Puntila, Rank, Spiegelberg, Othello und Faust 1 und 2
  • Seit 2006 ist er Ensemblemitglied am Theater Ulm

Film und Fernsehen

  • 1996: Tatort – Perfect Mind – Im Labyrinth (Fernsehreihe)
  • 1998: Stadtklinik – Eine zuviel
  • 1999: Schwarz greift ein – Die Fälschung
  • 2001: Polizeiruf 110 – Bis unter die Haut
  • 2001: Anke – Anke, bei mir läuft alles schief
  • 2002: CrossFade
  • 2003: Doppelter Einsatz – Langer Samstag
  • 2005: XPresso
  • 2006: Vineta
  • 2011: SOKO Wismar – Abgeschminkt