Patricia Nickel-Dönicke

Patricia Nickel-Dönicke

BildLink zu anderer Webseite

Patricia Nickel-Dönicke wurde 1979 in Potsdam geboren und studierte Neuere Deutsche Literatur, Medien und Politikwissenschaft in Marburg. Während des Studiums arbeitete sie als freie Mitarbeiterin bei dem Rezensionsforum »www.literaturkritik.de« sowie bei verschiedenen Verlagen und Werbeagenturen. Nach dem Studium wirkte sie als dramaturgische Mitarbeiterin und Regieassistentin am Staatstheater Darmstadt sowie als Regieassistentin bei verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen mit. Währenddessen absolvierte sie das Masterstudium Dramaturgie am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Frankfurt am Main bei Hans-Thies Lehmann. Von 2005 bis 2011 war sie als Schauspieldramaturgin am Theater Osnabrück tätig und wurde mit einer von ihr dramaturgisch begleiteten Produktion zu den Mülheimer Theatertagen sowie zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen. 2009 realisierte sie zusammen mit Dirk Laucke das Projekt Ultras am Thalia Theater Halle. 2011 – 2014 war Patricia Nickel-Dönicke Schauspieldramaturgin am Theater und Orchester Heidelberg. Seit der Spielzeit 2014/2015 ist sie Schauspieldramaturgin am Staatstheater Mainz.