Ortel, Mark

Foto: Andreas Etter

Mark Ortel wurde 1995 in Russland geboren. Ein Jahr später zog er mit seiner Familie nach Baden-Württemberg.

Ausbildung

  • 2013-2017 Schauspielstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart
  • während seines Studiums arbeitete er am Schauspiel Stuttgart

Engagements

  • seit 2017 Staatstheater Mainz u. a.  als Peter in Peterchens Mondfahrt (Regie: Jana Vetten), in Drei Mal die Welt (Regie: Jan Neumann), in Das Leben ein Traum (Regie: K.D. Schmidt), als D’Artagnan in Musketiere! Oder das Nachtklavier des Kardinals (Regie: Niklaus Helbling), in Kleiner Mann, was nun?, in Unterm Kindergarten, Krabat, in der Stückentwicklung Nach dem Olymp