Christian Bauch

Zurück

Christian Bauch

Christian Bauch

Christian Bauch

Christian Bauch ist 1989 in Deutschland geboren. Er erhielt seine Ausbildung an der Palucca Schule Dresden unter der Leitung von Jason Beechey und als Gaststudent an der École Nationale Supérieure de Danse de Marseille. Während seiner Ausbildungszeit sammelte er u. a. in  „The Vile Parody of Address“ von William Forsythe und Jiří Kylián „Evening Songs“ Erfahrungen. Im Elevenprogramm der Semperoper Dresden tanzte er zudem in John Neumeiers „Nussknacker“ und Aaron Watkins „Dornröschen“, bevor er ans Theater Chemnitz unter Lode Devos ging und dort u. a. in dessen „Schwanensee“ und Anabelle Lopez Ochoas‘  „Lacrimosa” tanzte. Nachdem er freiberuflich bei der Kompanie „Focus Dance“ in Schweden arbeitete, kam er im Januar 2012 nach Mainz, wo er schon in „Voices“, „360°“, „No Thumb“ und „Études“ zu sehen war.

Christian Bauch ist seit der Spielzeit 2012/2013 Ensemblemitglied von ballettmainz.

[Quelle: Homepage des Staatstheaters Mainz]