Helmut Potthoff

Helmut Potthoff

Helmut Potthoff

Helmut Potthoff ist am 05.02.1950 geboren.

Ausbildung

  • 1973-1976 Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Hamburg mit dem Diplom-Abschluss

Engagements

  • Schauspielhaus Nürnberg
  • Städtische Bühnen Augsburg
  • 1982-1991 Städtische Bühnen Mainz bzw. Staatstheater Mainz
  • Auch an allen größeren Theatern in Frankfurt war er beschäftigt (Schauspiel, Fritz Remónd, Komödie, Volkstheater). Den Ghettoleiter Gens in Joshua Sobol´s Schauspiel“ Ghetto“ spielte Potthoff viele Jahre auf Tournee (INTHEGA-Preis 1999).

Sonstiges

  • Schon in den Jahren der Ausbildung drehte er mehrere Fernsehfilme und war Hauptdarsteller einer 13-teiligen Serie.
  • Seit 2005 jedes Jahr bei den Brüder-Grimm-Festspielen in Hanau, auch andere Festspielorte wie z.B. Luisenburg Wunsiedel, Bad Hersfelder Festspiele usw. sind ihm nicht fremd.