Eva Kotthaus

Eva Kotthaus

BildLink zu anderer Webseite

Eva (Anna) Kotthaus wurde am 19. Mai 1932 als Tochter eines Kaufmanns in Düsseldorf geboren. Eva Kotthaus war mit ihrem Kollegen Rudolf Krieg (1927 – 1988) verheiratet. Sie lebt in Mainz.

Ausbildung

  • 1951-1953 Otto-Falckenberg-Schule in München

Engagements

  • 1954-1955 Landestheater Tübingen
  • 1957 Deutsches Theater in Berlin
  • Bayerisches Staatsschauspiel in München
  • 1961-1964 Städtischen Bühnen in Frankfurt
  • 1974-1978 Stadttheater Mainz
  • Gastspiele am Düsseldorfer Schauspielhaus, am Schauspielhaus in Zürich, bei den Maifestspielen in Wiesbaden, bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen, bei den Festspielen in Bad Hersfeld

Film und TV

  • 1954: Kein Hüsung
  • 1955: Der Teufel vom Mühlenberg
  • 1955: Himmel ohne Sterne
  • 1956: Liebe
  • 1957: Das heiße Herz (Fernsehfilm)
  • 1957: Glücksritter
  • 1957: Draußen vor der Tür (Fernsehfilm)
  • 1957: In einem anderen Land
  • 1958: Jahrgang 21
  • 1959: Geschichte einer Nonne
  • 1959: Ein Herz braucht Liebe
  • 1960: Es geschah an der Grenze (Fernsehserie)
  • 1963: Der Sittlichkeitsverbrecher
  • 1965: Dr. Murkes gesammelte Nachrufe (Fernsehfilm)
  • 1965: Wovon die Menschen leben (Fernsehfilm)
  • 1965: Der neue Mann (Fernsehfilm)
  • 1968: Bahnwärter Thiel (Fernsehfilm)
  • 1969: Die Verschwörung (Fernsehfilm)
  • 1972: Anna und Totò (Fernsehfilm)
  • 1972: Jugend einer Studienrätin (Fernsehfilm)
  • 1972: Der Illegale (Fernsehserie)
  • 1977: Tod eines Fans (Fernsehfilm)
  • 1979: Ein unheimliches Haus (Fernsehfilm)
  • 1979: Derrick – (Folge 56: Ein unheimliches Haus)
  • 1979: Der Alte – Die Lüge (Fernsehserie)
  • 1982: Randale
  • 1982–1995: Derrick (Fernsehserie, sechs Folgen)
  • 1983: Der Tunnel (Fernsehfilm)
  • 1987: Der Alte – Die Abrechnung (Fernsehserie)
  • 1988: Land der Väter, Land der Söhne
  • 1991: Der Goldene Schnitt (Fernsehfilm)
  • 1991: Ein Fall für zwei – Hannas letzte Liebe (Fernsehserie)
  • 1994: Anna Maria – Eine Frau geht ihren Weg (Fernsehserie)
  • 2000: Auf eigene Gefahr – Ophelias Rache (Fernsehserie)

Auszeichnungen

  • 1973 Hersfeld-Preis