Verena Keller

Zurück

BildLink zu anderer Webseite

Verena Keller

Die Mezzosopranistin ist am 8.9.1942 in Schwerin als Tochter des Schweizer Bassisten Jakob Keller (1911-1992) geboren.

Ausbildung

  • Ausbildung an den Musikhochschulen von Wien (bei Adolf Vogel und Hans Hotter) und Berlin (bei Sengeleitner)
  • Zusätzliche Ausbildung durch Maestro Favaretto und für den Liedgesang durch Erik Werba

Engagements

  • 1963-1966 Staatstheater Hannover
  • 1979-1980 Theater der Stadt Bonn
  • 1983-1986 Stadttheater Mainz
  • Gastspieltätigkeit an der Hamburger Staatsoper, an den Stadttheatern von Aachen, Heidelberg, Mainz und Trier, am Opernhaus von Köln, am Grand Théâtre Genf, am Teatro San Carlo Neapel, bei den Festspielen von Herrenhausen und bei den Händel-Festspielen von Göttingen
  • Konzertkarriere von Barock-Werken (J.S. Bach, Händel) bis zu zeitgenössischen Kompositionen: Auftritte in Basel und Lugano, in Frankfurt a.M., Hamburg, Stuttgart, Berlin, Bremen, Dortmund, Aachen, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Köln, Düsseldorf, Nürnberg, München und Wiesbaden, in Paris, Rom, Ferrara und Marseille, in Los Angeles und Vancouver

Weblinks

  • Homepage von Verena Keller

Zurück