José Gallisa

Zurück

José Gallisa

José Gallisa

José Gallisa

Der brasilianische Bass José Gallisa wurde in Ouro Preto geboren.

Ausbildung

  • Violoncello-Stdudium
  • Gesangsstudium an der Universität von Minas Gerais
  •  als Stipendiat der brasilianischen Regierung Studium in London an der Royal Academy of Music u.a. mit Glenville Hargreaves
  • 1. Preis bei dem Gesangswettbewerb des brasilianischen Bildungsministeriums.

 Engagements

  • Oper von Sao Paulo: Debüt als Talpa in IL TABARRO und als Simone in GIANNI SCHICCHI
  • 2004-2007 Auftritte in Rio de Janeiro, San Diego und Sao Paulo: Sarastro in DIE ZAUBERFLÖTE, Il Re in AIDA, den Alten Hebräer in SAMSON ET DALILAH, Nourabad in LES PÊCHEURS DE PERLES, den Heerrufer in LOHENGRIN, Alidoro in LA CENERENTOLA, Don Antonio in IL GUARANY (Gomes), Colline in LA BOHÈME
  • 2008 Theater Bremen: Timur in TURANDOT, Baldassare in LA FAVORITA (Donizetti)
  • seit 2011 Staatstheater Mainz: Collatinus in THE RAPE OF LUCRETIA (Britten), Tom in UN BALLO IN MASCHERA (Verdi), Don Alfonso in COSI FAN TUTTE, Gremin in EUGENE ONEGIN (Tchaikovsky), Banquo in MACBETH (Verdi), Commendatore in DON GIOVANNI, Mefistofele in Boitos MEFISTOFELE

Weblinks

Zurück