Derrick Ballard

Derrick Ballard

Foto: Andreas Etter

Der amerikanische Bassbariton Derrick Ballard ist in Denver geboren. Ein großes Hobby von ihm ist die Ahnenforschung

Ausbildung

  • Gesangsstudium an der University of Denver
  • Gesangsausbildung bei Mark Oswald in New York

Engagements

  • Auftritte bei Santa Fe Opera, San Francisco Opera, Opera Colorado; außerdem gastierte er an der Opera Delaware, beim Colorado Opera Festival, am Center of Contemporary Opera, bei den American Opera Projects und bei der Opera Company of Brooklyn. Darüber hinaus ist er Mitglied des New York Composers Circle.
  • 2003 Carnegie Hall: Debüt als Lord Rochefort in Anna Bolena mit dem Opera Orchestra of New York unter der Leitung von Eve Queler.
  • In über 50 Rollen hat der Bassist in den USA bereits auf der Bühne gestanden, als Figaro in Le nozze di Figaro ebenso wie in der Titelrolle des Don Giovanni, als Sarastro in Die Zauberflöte, Don Basilio in Il Barbiere di Siviglia und Nourabad in Les Pêcheurs de perles von Bizet.
  • 2005 Staatsoper Unter den Linden, Berlin: Biterolf in Tannhäuser, Toolhoolsuite/5. Indianer in Chief Joseph
  • 2005-2009 Staatstheater Kassel: Figaro in Le nozze di Figaro, Mustafa in L’Italiana in Algeri, Joas in Il Gedeone, Dulcamara in L’elisir d’amore, Leporello in Don Giovanni, Hercules in Händels Hercules, Raimondo in Lucia di Lammermoor
  • 2009-2014 Staatstheater Oldenburg: Leporello in Don Giovanni, Bonsack in Die Welt auf dem Mond, Méphistophélès in Faust, The Major General in Die Piraten, Jochanaan in Salome, Don Alfonso in Mozarts Così fan tutte
  • 2014 Jennersdorfer Festivalsommer jOpera: Figaro in “Die Hochzeit des Figaro”
  • ab 2014 Staatstheater Mainz:  2014/2015: Die Meistersinger von Nürnberg, Hans Sachs Mainz Dirigent: Baümert; Regie: Jakubaschk; Tosca, Scarpia Mainz Dirigent: P Kirschner; Regie: J Hölscher; 2015/2016: Der Zwerg / Gianni Schicchi; Faust (Margarete); Tosca

Auszeichnungen

  • 2010 Erna-Schlüter-Preis

Weblinks