Fontheim: Was kommt danach?

„Es geht mir nicht darum, ein Haus zu leiten um jeden Preis. In manchen Gesprächen, die ich geführt habe, ging es um genau dieselben Dinge wie hier. Da muss ich dann gar nicht anfangen.“ Das sagte Matthias Fontheim FAZ-Redakteurin Eva-Maria Magel. Mit seiner Familie werde er erst einmal in der Region wohnen bleiben, um von dort aus „meinen erlernten Beruf ausüben und inszenieren“. Das Theater Augsburg wird die Spielzeit mit seiner „Katze auf dem heißen Blechdach“ eröffnen, weitere Regiearbeiten werden folgen. „Ansonsten werde ich Sachen für mich machen.“ Das gesamte Portrait ist auf www.faz.net vom 4.7.2014 veröffentlicht.