Sigrid Michaelis erhält Rheingold-Plakette

Sigrid Michaelis

Sigrid Michaelis

25 Jahre war Sigrid Michaelis Mitglied im Vorstand der Mainzer Theaterfreunde. Jetzt wurde sie von der Stadt Mainz dafür sowie für ihr vielfältiges Engagement im Mainzer Kulturleben mit der Rheingold-Plakette in Silber geehrt. Theaterfreunde können den Artikel von Andreas Wolf über die Ehrung am Rande einer Mitgliederversammlung der Theaterfreunde Mainz in der Allgemeine Zeitung vom 18.05.2016 hier lesen.

Seit Beginn der 80iger Jahre engagierte sich Frau Sigrid Michaelis ehrenamtlich für Theater und klassische Musik, insbesondere für die Förderung hochqualifizierter junger Künstler.

25 Jahre lang, nämlich von 1989 bis 2014 trug Frau Michaelis als Vorstandsmitglied der Theaterfreunde Mainz im Wesentlichen allein die Verantwortung für die Programmgestaltung der Theaterfreunde, um den Kontakt zwischen den Besuchern und dem Theater zu intensivieren. Viele Veranstaltungen, die die Theaterfreunde heute noch in ihrem Programm haben, gehen auf die Initiative von Frau Sigrid Michaelis zurück. Von 1991 bis 2014 war sie als Vertreterin der Stadt Mainz zudem Mitglied im Beirat des Staatstheaters Mainz.

Die Gründung der Stiftung Mainzer Theaterkultur durch die Theaterfreunde Mainz im Jahre 2003 und die Ausstattung mit einem Gründungskapital von 25.000 € ist im Wesentlichen das Verdienst von Frau Michaelis, die seit der Gründung auch stellvertretende Vorstandsvorsitzende dieser Stiftung ist. So konnte die Theaterstiftung jährlich einen Betrag von mehr als 20.000 € dem Theater für außergewöhnliche Projekte zur Verfügung stellen.

Seit 2000 ist Frau Michaelis Vorsitzende des Vereins Freunde Junger Musiker Mainz-Wiesbaden e.V. In dieser Funktion obliegt ihr die Planung eines regelmäßigen Konzertprogramms mit jungen Künstlern, die durch diese Konzerte die Möglichkeit erhalten, Erfahrungen bei öffentlichen Auftritten vor einem interessierten Publikum zu sammeln. Auch an der Bildung eines Dachverbandes vergleichbarer Fördervereine in Deutschland hat sie mitgearbeitet. Auch regelmäßige Preisverleihungen an junge Künstler gehen auf ihre Initiative zurück.