Archiv der Kategorie: Bericht

Veranstaltungsberichte

Theaterfreunde backen für das Theater

Alle Jahre wieder schafft das Staatstheater Platz in seinem Fundus und verkauft Ende Januar Kostüme und Masken – so auch in diesem Jahr. Trotz der niedrigen Temperaturen bildete sich am Samstagmorgen schon früh eine lange Schlange. Die Schauspieler Armin Dillenberger und Rüdiger Hauffe verkauften zusammen mit Freiwilligen der Theaterfreunde Mainz Kaffee und selbst gemachten Kuchen an die Wartenden. Der Erlös dieser Aktion kommt dem Sozialfonds der Theaterfreunde Mainz zu Gute, mit welchem dieser im Notfall unbürokratisch bedürftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Theaters unterstützt. Im Zeitungsbericht der Allgemeine Zeitung vom 30.1.2017 wird das Vorstandsmitglied der Theaterfreunde Mainz, Christianne Brenken, zitiert: „Die Theatermitarbeiter sollen bei Bedarf mit kleinen, zinslosen Krediten unterstützt werden, wenn etwas Unvorhergesehenes passiert. Die Theaterfreunde Mainz wollen diese Aktion im nächsten Jahr fortsetzen.

Alltag im Theater: Die Requisite

Kreativität gefragt – unter diesem Motto stand der Theaterfreundebesuch der Abteilung Requisite am 19. Oktober 2016. Dagmar Webler, Abteilungsleiterin der Requisite, gab in ihrem Werkstattbereich direkt unter dem Dach des Großen Hauses interessante Einblicke in die vielfältigen Aufgaben der Requisite. Weiterlesen

Theaterfreunde helfen in Not

p1000168Die Theaterfreunde Mainz sammeln für in Not geratene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Mainzer Staatstheaters. Zweck des Sozialfonds ist die Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Staatstheaters Mainz und des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz und ihrer Angehörigen. Der Fonds leistet Hilfe in nicht anders behebbaren finanziellen Notlagen. Leistungen werden insbesondere gewährt in Todes- und Krankheitsfällen, insbesondere als zeitlich befristeter Beitrag zum Unterhalt zum Zwecke der Erziehung oder zur Sicherung einer angemessenen Unterkunft. Weiterlesen

Alltag im Theater: Traumberuf Tänzer?

Cornelius Mickel - Foto: Andreas Etter

Foto: Andreas Etter

In der Veranstaltungsreihe Alltag im Theater trafen die Theaterfreunde am 27. Januar 2016 Cornelius Mickel, Mitglied des Ballettensembles des Mainzer Staatstheaters, der interessante Einblicke in seinen Theateralltag gab. Cornelius Mickel kam nach seinem Engagement am Theater in Münster zu Beginn der Spielzeit 2014/2015 nach Mainz. Er hatte sich bewusst am Mainzer Staatstheater beworben, weil ihn die Arbeit mit Honne Dohrmann und den Gastchoreografen, die am Haus für jeweils eine Produktion engagiert werden, reizte. Weiterlesen

Alltag im Theater: Die Souffleuse

Was, wenn Bühnenkünstler ihren Text vergessen? Diese Frage zu klären, empfing Heidi Pohl die Theaterfreunde am 17. Oktober auf der Probebühne 2 im kleinen Haus. Heidi Pohl ist seit dem Jahr 2000 Souffleuse für den Schauspielbereich, bei Bedarf auch für das Musiktheater am Staatstheater Mainz.

Weiterlesen

Vortrag zu Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“

Die Meistersinger von NürnbergProfessor Dr. Friedemann Kreuder, Institutsleiter Theaterwissenschaft an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, ist bei den Theaterfreunden wegen seiner interessanten und unterhaltsamen Vorträge über Literatur und Schauspiel bekannt und beliebt. Am 6. Juni 2015 sprach er erstmalig bei den Theaterfreunden über eine Oper, Richard Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“. Weiterlesen

Alltag im Theater: Der Orchestergeschäftsführer

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Alltag im Theater“ stand Claudius Hübsch, Geschäftsführer des Mainzer Landesorchesters, am 1. Juni 2015 Rede und Antwort, um den Theaterfreunden seine vielfältigen Aufgaben zu erläutern. Weiterlesen

Theaterfreunde erleben Mainz-Debüt

Mitgliederversammlung am 21.5.2015

Dorin Rahadja

Mit einer kleinen Sensation überraschte Intendant Markus Müller die Theaterfreunde, die sich am 21. Mai 2015 im Glashaus versammelt hatten. Sie erlebten den ersten Auftritt der Sopranistin Dorin Rahadja, die erstmals in Médée von Luigi Cherubini als Dircé, Tochter von Créon, die Bühne des Mainzer Theaters betreten wird (Premiere am 13.6.2015 im Großen Haus). Mit ihrer warmen Stimme betörte sie die anwesenden Theaterfreunde mit Arien aus Médeé und aus Gianni Schicchi, der Oper von Giacomo Puccini, mit der das Theater in die Spielzeit 2015/2016 starten wird. Weiterlesen

Theater-Talk: Gespräch mit Theaterpädagogen

Obwohl der erste Theatertalk der Theaterfreunde im neuen Jahr am 1. Februar 2015 zu ungewohnt früher Stunde am Sonntagvormittag stattfand, waren zahlreiche Theaterfreunde ins Glashaus gekommen. Moderatorin Sabine Fallenstein interviewte die drei Theaterpädagogen des Mainzer Staatstheaters: Katrin Maiwald, Johanna Janosch, Felix Berner.
Weiterlesen

Neu: Kaffeetrinken im Glashaus

Theater-Talk mit Ina Karr und Jörg Vorhaben

Im Glashaus: Ina Karr, Sabine Fallenstein, Jörg Vorhaben

Das Glashaus des Mainzer Theaters ist der neue Treffpunkt für die Theaterfreunde. Seit kurzem befinden sich im schönsten Raum von Mainz auch Bistrotische, die die Theaterfreunde Mainz dem Staatstheater gespendet haben. Bei einem Theater-Talk am 6.12.2014 haben gut 40 Mitglieder der Theaterfreunde Mainz die Gelegenheit ergriffen, an den neuen Bistrotischen Kaffee und Kuchen zu essen, den herrlichen Blick auf den Mainzer Dom zu genießen und zugleich der Musikjournalistin Sabine Fallenstein und ihren beiden Gästen, der Chefdramaturgin für die Oper, Ina Karr, und dem Chefdramaturgen für das Schauspiel, Jörg Vorhaben, gespannt zuzuhören. Weiterlesen

Theater-Talk mit Intendant Markus Müller

Theater-Talk am 14.9.2014

Am 14. September 2014 fand „Theater-Talk“, die frühere „Zum Tee mit“-Veranstaltung erstmalig im Glashaus des Großen Hauses statt. Zahlreiche Theaterfreunde waren gekommen – Markus Müller, der neue Intendant des Staatstheaters Mainz, der als Gast geladen war, wirkte wie ein Magnet. Weiterlesen

Facebook des Mainzer Theaters

Willkommen der Neuen am 18.9.2014Alle Jahre wieder begrüßen die Theaterfreunde Mainz zu Beginn der Spielzeit die neu engagierten Theatermitarbeiter und Ensemblemitglieder. Weit über 30 neue Theatermacher, angeführt vom neuen Intendanten Markus Müller, konnte Justizrat Dr. Wolfgang Litzenburger, Vorsitzender der Theaterfreunde Mainz, dieses Mal bei Kaffee und Kuchen im Haus des Deutschen Weins willkommen heißen.   Weiterlesen

Alltag im Theater: Der Inspizient

Eckhard Wagner, Inspizient

Eckhard Wagner, Inspizient

Die Reihe “Alltag im Theater“ führte die Theaterfreunde Mainz am 25. Juni 2014 direkt auf die Bühne des großen Hauses, an den Arbeitsplatz des Inspizienten. Unsichtbar für die Zuschauer steht das Inspizientenpult auf der Bühne. Von dort aus organisiert der Inspizient den gesamten Ablauf einer Vorstellung – vom Einlassgong bis zur Saalbeleuchtung nach Ende der Vorstellung. Weiterlesen

Beteiligt Euch, es geht um Eure Erde!

Das Antiquariat am Ballplatz war am 20. Mai 2014 erneut Ort für einen bemerkenswerten Vortrag. Dr. Dieter Strauss, ehemaliger und langjähriger Leiter des Goethe-Instituts, setzte sich mit dem Leben und Wirken der Schriftsteller und Geschwister Erika und Klaus Mann (1905 − 1969 und 1906 − 1949) auseinander. Weiterlesen

Alltag im Theater: Was macht eine Dramaturgin beim Schauspiel?

Katharina Gerschler

Katharina Gerschler

Als Vorprogramm zur Mitgliederversammlung der Theaterfreunde Mainz am 13. Mai 2014 gab Katharina Gerschler, langjährige Schauspieldramaturgin am Staatstheater Mainz, einen erfrischenden Einblick in die Arbeit eines Dramaturgen. Angereichert durch persönliche Aspekte und Anekdoten zog Gerschler das Publikum eine Stunde lang in ihren Bann.

Weiterlesen

Theater-Talk mit Ulrike Beerbaum und Guido Paefgen

Zum Tee am 4.5.2014 (Paefgen, Beerbaum)

Guido Paefgen, Sabine Fallenstein, Ulrike Beerbaum

Am 4. Mai 2014 fand die für diese Spielzeit letzte Veranstaltung „Zum Tee mit …“ statt. Gäste waren die Schauspielerin Ulrike Beerbaum und der Chefmaskenbildner Guido Paefgen. Beide gehören zu den wenigen Künstlern, die nach dem Intendantenwechsel in der kommenden Spielzeit am Mainzer Theater bleiben. SWR2-Moderatorin Sabine Fallenstein entlockte den beiden durch ihre spannenden Fragen interessante Antworten über deren künstlerischen Werdegang und Arbeit am Theater in Mainz. Weiterlesen

Theater-Talk mit Nadja Blank und Andrea Quirbach

Blank, Fallenstein, Quirbach (v-l-n-r.)

Blank, Fallenstein, Quirbach (v-l-n-r.)

Am 23. März 2014 hatten die Theaterfreunde im Rahmen der Gesprächsreihe „Zum Tee mit …“ zwei Theaterfrauen zu Gast: die Schauspielerin Andrea Quirbach und die Regisseurin und Dramaturgin Nadja Blank. Beide verbindet die enge gemeinsame Arbeit an der Mainzer Schauspielproduktion „Gift“ von der Holländerin Lot Verkeman. Weiterlesen

Einführung und Hauptprobe zu Büchners Woyzeck

Professor Kreuder bei seinem Vortrag über Büchners Woyzeck

Professor Kreuder

Am 19. März 2014 hielt Professor Friedemann Kreuder – Leiter der Theaterwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz – für die Theaterfreunde und weitere Theaterinteressierte einen anregenden Einführungsvortrag zur Neuinszenierung von Georg Büchners „Woyzeck“ am Staatstheater Mainz unter der Regie von Hacan Savas Mican.  Weiterlesen