Bülow, Johann von

Von © Superbass / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons), CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=76390554

Johann von Bülow ist ein entfernter Verwandter von Loriot. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.

Ausbildung

  • 1992-1995 Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München

Engagement

  • 1996-1998 Staatstheater Mainz
  • 1999 Schauspiel Leipzig
  • 2000-2004 Schauspielhaus Bochum
  • ab 2005 Gastspiele am Düsseldorfer Schauspielhaus,am Schauspielhaus Bochum

Film und Fernsehen

  • 1995 Komödie Nach Fünf im Urwald,
  • 1996 Fernsehfilm Und morgen fängt das Leben an (Regie Anno Saul)
  • 1999 in dem Fernsehfilm Vom Küssen und vom Fliegen (Regie Hartmut Schoen)
  • 2003 in dem Zweiteiler Das Wunder von Lengede (Regie Kaspar Heidelbach) auf Sat.1
  • 2008 in der Line-Dance-Komödie Willkommen im Westerwald von Tommy Wiegand
  • 2005 3° kälter (Gewinner der Filmfestspiele in Locarno 2005)
  • 2004 Die österreichische Methode (2004)
  • 2007 in Das Fremde in mir (Regie Emily Atef 2008)
  • ab Oktober 2008 spielte er den Anwalt Thomas Welka in der ARD-Serie Die Anwälte
  • ab 2011 mehrere Tatort-Produktionen