Brand im Staatstheater

Die polizeilichen Ermittlungen zum Brand im kleinen Haus des Staatstheaters Mainz wurden am 10. Juni 2020 eingestellt. Als Brandursache konnte ein technischer Defekt an einem Elektrogerät nachgewiesen werden. Das Verschulden einer Person kann ausgeschlossen werden.

Kurz nach Mitternacht am 9. Juni 2020 schlug die Brandmeldeanlage des Staatstheaters im Kleinen Haus Alarm. In einer Werkstatt des Theaters war ein Brand ausgebrochen. Beim Eintreffen der ersten Funkstreifen des Altstadtreviers versuchten Mitarbeiter des Theaters bereits den Brand zu löschen, was wegen starker Rauchentwicklung kaum mehr möglich war. Von der Berufsfeuerwehr Mainz, konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.

[Pressemeldungen des Polizeipräsidiums Mainz]