2016: Happy New Ears. Musiktheater-Festival für junges Publikum

Spielplanvorstellung 4.4.2014Die leitende Operndramaturgin des Staatstheaters Mainz, Ina Karr, übernimmt Mitverantwortung für ein europäisches Festival für zeitgenössisches Musiktheater, das sich an junges Publikum wendet. Die Junge Oper am Nationaltheater Mannheim nimmt ihr zehnjähriges Bestehen 2016 zum Anlass, ein europäisches Festival des zeitgenössischen Musiktheaters für junges Publikum zu veranstalten. Unter dem Titel Happy New Ears werden vom 20. bis 27. November 2016 zehn wegweisende Inszenierungen am Nationaltheater Mannheim zu sehen sein. Bis zum 31. März 2016 können sich Theatermacherinnen und -macher aus dem europäischen Raum mit ihren Inszenierungen für das Festival bewerben.

Das Festival Happy New Ears wird zusammen mit einem Kongress im Rahmen der Initiative Junges Musiktheater von der Kulturstiftung des Bundes gefördert. Noch-Intendant Klaus-Peter Kehr, designierter Intendant Albrecht Puhlmann und Andrea Gronemeyer wählen das Programm des Festivals gemeinsam mit der leitenden Operndramaturgin des Staatstheaters Mainz, Ina Karr, aus.

Vom intimen Klangerlebnis für die Allerkleinsten über Cross-Over Performances und theatrale Klangexperimente bis hin zum großen Bühnenformat mit Orchester, Chor und Sängerensemble will Happy New Ears die unterschiedlichsten Erscheinungen des Musiktheaters für junges Publikum aufzeigen und befragen. Im Fokus stehen dabei Inszenierungen und zeitgenössische Werke, die sich spezifisch an unterschiedliche Altersgruppen wenden und diese mit neuen Klangsprachen, Erzähl- und Darstellungsweisen bekannt machen.

In Kooperation mit dem Festival Happy New Ears findet vom 20. bis 22. November 2016 in Mannheim ein internationaler Kongress des Kinder- und Jugendtheaterzentrums der Bundesrepublik Deutschland (KJTZ) statt. Um die Entwicklungen eines zeitgenössischen Musiktheaters in Deutschland zu befördern, den fachlichen Austausch über die Grenzen Deutschlands hinaus zu führen und perspektivisch zu verstetigen, haben sich die Junge Oper Mannheim und das KJTZ zur Initiative Junges Musiktheater zusammengeschlossen.

[Quelle: Information des National-Theaters Mannheim]